Rettet den Barnstorfer Wald

Ursprung Barnstorfer Wald: Einst angelegt als Naherholungsgebiet

Im 19. Jahrhundert legten damalige Bürger und Stadtväter der Hansestadt Rostock den Barnstorfer Wald an. Er sollte der Erbauung und Erholung der städtischen Bevölkerung dienen.

Einzig der westliche Rand des Waldes ist als naturbelassenenes Areal übrig geblieben. Diesen nutzen zahlreiche Spaziergänger, Sportler, Hundebesitzer, Familien, Radfahrer und Naturfreunde intensiv, zumal er innerhalb der Stadtgrenze liegt und dadurch problemlos zu erreichen ist. Viele Waldwege führten durch die großzügige Anlage. Von Läufern wurden die Rundwege auf Waldboden ebenso geschätzt wie von allen anderen Nutzern des innerstädtischen Grüns. Umso schwerer wiegt seinVerlust.

Heute  ist das Waldstück durch Zäune zerschnitten und hat seinen Charakter verloren. Der Spaziergänger läuft zumeist an hohen, grünen, festbetonierten Zaunelementen entlang, die der Zoo im Winter 2010 zur Überraschung vieler Bürger plötzlich um das geplante Darwineum auf einer Fläche von 109.000 qm gesetzt hat. Viele Wege entfielen, einige enden vor dem Zaun oder wurden so verengt, dass die Waldnutzer mit ihren verschiedenen Interessen (Sport, Spaziergang, Hunde) sich nun öfter gegenseitig behindern.

Hinzu kommt die Rodung zahlreicher Bäume und der Baulärm, der später vom Lärm der Zoobesucher ersetzt werden wird. Mit der Ruhe im einst so beschaulichen Barnstorfer Wald dürfte es vorbei sein. Wir ärgern uns, dass die Stadtväter den westlichen Teil des Barnstorfer Waldes an die Zoo GmbH verpachtet haben und nun auch noch genehmigen, dass inmitten eines beliebten Waldes ein Museum mit Affengehege entstehen darf.  Damit wird den Bürger ein unwiederbringliches Stück Natur entzogen, dessen öffentliche Nutzung im Gegensatz zu einem Zoobesuch immer kostenlos war.

RSS Feed

>>

Find it!

Archives

To top
Copyright © 2017 Rettet den Barnstorfer Wald - Bürgerinitiative "Rettet den Barnstorfer Wald".
Website powered by WordPress and Asero wordpress theme designed by TopTut.com & TopWPThemes.com.
Visit WebHostingFan.com for the latest news on web hosting and cms review.