Rettet den Barnstorfer Wald

Tourismus: Was will der Tourist wirklich?

Stadt und Zoo verweisen auf die touristische Attraktivität des Darwineums. Das Darwineum soll neben dem Ozeaneum und dem Müritzeum in Stralsund die dritte große museale Attraktion in Mecklenburg-Vorpommern werden.

Die thematische Nähe des Ozeaneums in der Küstenstadt Stralsund ist ebenso schlüssig wie das des Müritzeum in Waren. Was aber Darwinsche Lehre und Menschenaffen mit der maritimen Region rund um die Hansestadt Rostock zu tun haben, bleibt fraglich.  Ebenso, ob die Gäste von Kreuzfahrtschiffen oder Strandurlauber tatsächlich Interesse am Zoo haben und nicht lieber Attraktionen in Warnemünde und Rostock Innenstadt bevorzugen würden.

Zudem war der Zoo bereits vor der Etablierung des Darwineums ein durchaus attraktiver Besuchermagnet. Die Stadt setzt unserer Meinung falsche Prioritäten, wenn sie sich vor vielen anderen wichtigen Investitionen ein solch überdimensioniertes Projekt wie das Darwineum leistet.

RSS Feed

<<

>>

Find it!

Archives

To top
Copyright © 2017 Rettet den Barnstorfer Wald - Bürgerinitiative "Rettet den Barnstorfer Wald".
Website powered by WordPress and Asero wordpress theme designed by TopTut.com & TopWPThemes.com.
Visit WebHostingFan.com for the latest news on web hosting and cms review.